Notice: wpdb::prepare wurde fehlerhaft aufgerufen. Die Abfrage enthält nicht die korrekte Anzahl von Platzhaltern (2) für die Anzahl der übergebenen Argumente (3). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.8.3 hinzugefügt.) in /var/www/web22275899/html/relaunch/wp-includes/functions.php on line 4042
Drehstrommotoren | Lloyd Dynamowerke Bremen
Drehstrom_Header

Drehstrommotoren

Unsere Synchron- und Asynchronmaschinen zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus. Die Motoren sind bewährt, betriebssicher und robust. Mit unseren Drehstrommotoren bieten wir spezielle Maschinen für nahezu jede Applikation. Sie werden den spezifischen Anforderungen entsprechend für die jeweilige Antriebsaufgabe ausgelegt und konstruiert. Wir bieten individuell angepasste Motoren – sowohl bei der elektrischen Auslegung als auch bei der Mechanik.

So liefern wir beispielsweise Maßanpassungen für vorhandene Fundamente oder spezielle Lagerungen zur Aufnahme von Zusatzkräften. Bei der elektrischen Auslegung werden die Netzverhältnisse vor Ort mitbetrachtet, sodass nur ein geringer Spannungseinbruch auftritt und ein sicherer Anlauf gewährleistet ist. Unser Portfolio umfasst Asynchronmotoren mit Käfig- oder Schleifringläufer sowie Synchronmotoren mit bürstenloser oder bürstenbehafteter Erregung.

LDW_04_2

LDW fertigt Asynchronmotoren im Leistungsbereich von 1.000 bis 35.000 kW und Synchronmotoren im Leistungsbereich von 4.000 bis 50.000 kW.

Weitere Eigenschaften der Motoren:

  • Drehstrommotoren für Spannungen bis 15 kV, Leistung bis 35.000 kW und Festdrehzahl
  • Drehstrommotoren für Spannungen bis 10 kV am Umrichter, Leistung bis 50.000 kW und variabler Drehzahl
  • Alle gängigen Bauformen, Schutz- und Kühlarten
  • Sonderkühlarten wie Flüssigkeits-Mantelkühlung bis zu einer Leistung von 10 MW
  • Ausführungen für explosionsgefährdete Bereiche der Zone 1 und Zone 2 in den Zündschutzarten Überdruckkapselung Ex „px“ und Ex „pz“. Erhöhte Sicherheit Ex „e“ und Zündschutzart Ex „nA“ nach ATEX Richtlinie 2014/34/EU, IECEx Scheme und Normenreihe IEC/EN 60079 ff.

Wir berücksichtigen besondere Anforderungen bei der elektrischen Auslegung, sowohl den zulässigen Einschaltstrom als auch mögliche netzseitige Spannungseinbrüche betreffend. Dabei haben wir immer eine auf den Wirkungsgrad optimierte Auslegung im Blick.

Unsere Synchronmotoren werden mit einem optimal angepassten Erregersystem komplettiert, das wir auf Kundenwunsch auch mit Motorschutz bereitstellen. Dies garantiert eine hohe Antriebsdynamik. Sie sind betriebssicher und haben eine lange Lebensdauer. Drehstrommotoren bis einschließlich 900 mm Achshöhe fertigen wir mit einem patentierten Rohrgehäuse, das magnetische Geräusche und Vibrationen reduziert. So entfallen zusätzliche Schalldämmmaßnahmen. Die hohe Laufruhe führt zu einer hohen Betriebssicherheit des gesamten Antriebssystems.

Weitere Vorteile der Motoren:

  • Individuelle Auslegung unter Berücksichtigung der Netzverhältnisse
  • Anpassung an vorhandene Fundamente (Retrofit)
  • Symmetrische Belüftung von Aktivteilen und Wicklung, die zur gleichmäßigen Erwärmung und damit Verlängerung der Lebensdauer der Maschine führt
  • Hochwertiges Isolationssystem im VPI-Verfahren für Betriebssicherheit und lange Lebensdauer
  • Leicht zugängliche und austauschbare Erregermaschinen für kurze Stillstandszeiten im Schadensfall
  • 24-Stunden-Service durch unser Fachpersonal

Unsere Drehstrommotoren sind langlebig, einfach in der Wartung und besitzen hohe Wirkungsgrade. Dies macht sie außerordentlich effizient. Unsere Motoren werden in allen gängigen Schutzarten sowie für Innen- und Außenaufstellung produziert.

Unsere Maschinen können unterschiedlich ausgestattet werden, beispielsweise mit einem Luft-Luft- oder Luft-Wasser-Kühler. Sie sind für verschiedenste Applikationen ausgelegt. Auch für erschwerte Einsatz- und Umweltbedingungen fertigen wir die Maschinen passgenau. Bei aggressiver Umgebung wird durch Einsatz geeigneter Materialien eine verstärkte Korrosionsbildung verhindert. Wir bieten technische Lösungen für Motoren mit Festdrehzahl am Netz (bis zu 15 kV, Anlauf mit Drossel oder Anfahrttrafo), aber auch Motoren für den drehzahlgeregelten Betrieb (bis 50 MW bei 1500 1/min) sowie Speisung durch alle gängigen Umrichtertypen und Fabrikate. LDW fertigt Synchronmotoren standardmäßig mit bürstenloser Erregung. Auf Kundenwunsch liefern wir aber auch eine bürstenbehaftete Ausführung.

Bei Bedarf legen unsere Fachleute die Lagerung der Motoren beispielsweise für axiale oder radiale Zusatzlasten aus. Dies findet zudem für Drehstrommotoren mit Schräglagen (Roll and Pitch) Anwendung, die im Schiffbau durch die zuständigen Klassifikationsgesellschaften gefordert sind. Wir konstruieren unsere Motoren mit modernsten FEM-Werkzeugen. Die Auslegung, Konstruktion und Fertigung der Motoren erfolgt nach einem aufwendigen und umfangreichen Qualitätskontroll- und Sicherungssystem, dessen Basis unsere Zertifizierung nach DIN ISO 9001 bildet.

Mehr Fragen über Drehstrommotoren?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf
und wir werden in Kürze antworten.

Applikationen

Unsere Drehstrommotoren kommen unter anderem in den folgenden Bereichen zum Einsatz: